Tunnelbohrmaschine ist mit Weltrekordtempo im Berg unterwegs

- 10.000 Meter Gestein konnte die TBM im Erkundungsstollen Ahrental in 2,5 Jahren ausbrechen

- Neuer Weltrekord: 61...

Franzensfeste: Keine Beeinträchtigung der Gebäude durch die Arbeiten für den BBT

Die Arbeiten für den BBT nahe der Ortschaft Franzensfeste erregten in den vergangenen Wochen Besorgnis unter einigen...

Produktion der Betonteile in der Tübbingfabrik im Riggertal angelaufen

Vor Kurzem hat die Anlage für die Produktion der Betonteile (sogenannte “Tübbinge”) für die Innenschale der Tunnels im...

Infrastrukturminister Norbert Hofer besucht den Brenner Basistunnel

Österreichs Infrastrukturminister Norbert Hofer inspizierte gemeinsam mit einer FPÖ-Delegation, bestehend aus...

Tunnelbohrmaschinen für die Hauptröhren in Mauls werden angeliefert

Bereits auf dem Weg nach Mauls befinden sich die zwei Tunnelbohrmaschinen (TBM) für den Bau der Hauptröhren von Mauls...

BBT Baufortschritt

Insgesamt umfasst das Tunnelsystem des BBT ca. 230 Tunnelkilometer. Davon sind 81 km ausgebrochen.
bbt-progress
81 km
230 km
Haupttunnel 23 km
Erkundungsstollen 30 km
Sonst. Tunnelbauwerke 28 km
64
Kilometer
So lang ist der Brenner Basistunnel zusammen mit der Umfahrung Innsbruck, in die er unterhalb von Aldrans mündet. Er ist damit die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt.
2027
Die Bauarbeiten und die eisenbahntechnische Ausrüstung des BBT sollen bis 2026 abgeschlossen sein. Es folgt ein Jahr Probebetrieb. Im Dezember 2027 wird der Tunnel in Betrieb gehen.
250
km/h
Personenzüge werden den Tunnel mit maximal 250 km/h passieren.
1.350
Messstellen
Entlang des Projektgebiets wird an 1.350 Messstellen laufend die Wassergüte überprüft.
25
Minuten
Eine Zugfahrt von Innsbruck nach Franzensfeste dauert heute 80 Minuten. Die Fahrt durch den BBT wird 25 Minuten betragen.