Brenner Basistunnel: Planungsleistungen für die Eisenbahntechnik an Bietergemeinschaft vergeben

Vertragsunterzeichnung der Ingenieurdienstleistungen für die eisenbahntechnische Ausrüstung mit einem Auftragswert von...

Baustelle H41 Sillschlucht-Pfons: TBM Ida - die ersten 3 km sind geschafft

Die Tunnelbohrmaschine Ida hat die ersten 3 Tunnelkilometer in der Weströhre vorgetrieben und setzt ihre Reise fort....

Der Tag des offenen Tunnels ist wieder da - mit vielen Neuigkeiten zu den BBT-Baustellen im italienischen Projektgebiet

Am Samstag, dem 8. Juni, ist die Bevölkerung auf die Baustelle Eisackunterquerung bei Franzensfeste eingeladen. Von hier...

Connecting Europe Days: Der BBT im Fokus der europäischen Mobilität

Mehr als 4.000 Besucherinnen und Besucher nahmen an den Connecting Europe Days, der größten Veranstaltung zum Thema...

Baulos „H53 Pfons-Brenner“: Die ersten Teile der TBM Wilma treffen auf der Baustelle ein

Die Baustelle „H53 Pfons-Brenner“ ist die größte und südlichste Baustelle im österreichischen Projektgebiet. In den...

BBT Baufortschritt

Insgesamt umfasst das Tunnelsystem des BBT ca. 230 Tunnelkilometer. Davon sind 169 km ausgebrochen.
bbt-progress
169 km
230 km
Eisenbahntunnel 70 km
Erkundungsstollen 56 km
Sonst. Tunnelbauwerke 43 km
64
Kilometer
So lang ist der Brenner Basistunnel zusammen mit der Umfahrung Innsbruck, in die er unterhalb von Aldrans mündet. Er ist damit künftig die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt.
250
km/h
Personenzüge werden den Tunnel mit maximal 250 km/h passieren.
1.350
Messstellen
Entlang des Projektgebiets wird an 1.350 Messstellen laufend die Wassergüte überprüft.
25
Minuten
Eine Zugfahrt von Innsbruck nach Franzensfeste dauert heute 80 Minuten. Die Fahrt durch den BBT wird 25 Minuten betragen.