Exponat zum Baulos Sillschlucht im Museum Tirol Panorama ausgestellt

Ausführliche Informationen zum Baulos Sillschlucht bietet ein Exponat im Museum Tirol Panorama. Dieses ist bei freiem Eintritt neben dem Kassenbereich bis Ende des Jahres besichtigbar.

Nirgendwo ist der Blick auf die Sillschlucht und den zukünftigen Brenner Basistunnel so gut wie vom TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum. Hinter der weitläufigen Glasfassade kann der Baufortschritt des Großprojektes verfolgt werden. Monatliche Info-Veranstaltungen ab dem 6. Juli klären mit direktem Blick auf das Bauprojekt über die Baumaßnahmen auf. Exponate, ein Modell und mehrsprachige Infotafeln im Eingangsbereich des Museums geben jederzeit Auskunft.

Der Streckenabschnitt durch die Sillschlucht bildet die Anbindung des Brenner Basistunnels an den Hauptbahnhof Innsbruck. Dieser Streckenabschnitt von nur rund 600 Metern erfordert sehr komplexe und anspruchsvolle Baumaßnahmen, da dieser durch die beengte und damit baulogistisch anspruchsvolle Sillschlucht führt. Das Gebiet ist zum einen durch Infrastrukturanlagen wie der A12 Inntalautobahn, der A13 Brennerautobahn, dem TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum, einem Kraftwerk der IKB, Stollenanlagen im Bergisel und der Bestandsstrecke der ÖBB mit dem Bergisel-Tunnel geprägt. Außerdem stellt die über weite Strecken natürlich belassene enge Wildbach-Sillschlucht ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Stadtbevölkerung dar und ist entsprechend durch Wanderwege erschlossen. Das Wanderwegnetz wird etwa durch eine Spannband-Fußgängerbrücke über die Sill im nördlichen Bereich erweitert.

Aufgrund dieser Bauarbeiten ist der nördliche Teil der Sillschlucht ab 3. August 2020 nicht mehr zugänglich. Das Wanderwegnetz flussaufwärts im südlichen Bereich der Sillschlucht sowie die Panoramarunde bleiben weiterhin begehbar.

Informationen zum aktuellen Baufortschritt erhalten Sie bei den Info-Veranstaltungen am Montag, 3.8., 7.9., 5.10., 2.11. und 7.12.2020, jeweils von 14 bis 15 Uhr im TIROL PANORAMA.

Nähere Information dazu finden Sie hier.